Unsere Aufgaben und Ziele

Qualitiv hochwertige und bezahlbare Leistungen in unserem Gesundheitssystem benötigen gut ausgebildete Therapeuten. Auch die Physiotherapie muss sich an ihren Ergebnissen messen lassen. Basis der qualitativ hochwertigen Berufsausübung ist die Ausbildung.

Der ISQ hat sich die Sicherung und Förderung von Qualität in der Ausbildung zum Physiotherapeuten zur Aufgabe gemacht. Unsere Aufgabe ist es, Kriterien für eine qualitativ hochwertige Ausbildung festzulegen und sie weiter zu entwickeln.

Das Qualitätssicherungs-System des ISQ soll Transparenz herstellen und eine Vergleichbarkeit von Schulen ermöglichen.

Unser Ziel ist es, den Ausbildungsstandard an allen Schulen für Physiotherapie auf einem hohen Niveau anzusiedeln.

Gut ausgebildete Physiotherapeuten können die Zukunft unseres Berufsstandes sichern und entwickeln. Wir möchten durch unsere Kriterien Einfluss auf die physiotherapeutische Bildungslandschaft nehmen.

Wir wertschätzen Investitionen der Schulen in die Ausbildungsqualität, unterstützen Sie auf dem Weg zur Zertifizierung und zeichnen Sie bei erfolgreich bestandenem Audit mit dem ISQ-Qualitätssiegel aus.

Wir wünschen, dass interessierte Bewerber um Ausbildungsplätze ebenso wie Anbieter von Arbeitsplätzen die gesicherte Qualität unserer Mitgliedsschulen beachten und nutzen.

Wir sind überzeugt, dass die Professionalisierung und Weiterentwicklung unseres Berufsstandes nur durch eine flächendeckende funktionierende Qualitätssicherung in der Ausbildung erreicht werden kann.